Cardio mal anders: Tabata-Workout

Da ich herkömmliches Cardiotraining schwer langweilig finde, setze ich lieber auf Intervalltraining. Es gibt unterschiedliche Arten ein solches Workout zu gestalten. Sehr anstrengend, aber super effektiv für die Fettverbrennung sind die sogenannten „Tabata-Intervalle“. Diese Art des Intervalltrainings möchte ich euch heute vorstellen:

Eine Runde setzt sich aus 8 Intervallen zusammen und dauert nur 4 Minuten. Die Belastung beläuft sich je Übung auf 20 Sekunden, danach folgt immer eine Pause von 10 Sekunden. Nach jeder Runde – also nach 4 Minuten – sollte man eine etwas längere Pause einlegen. Ich bevorzuge in etwa eine Minute.

Nun da wir wissen, wie so ein Training aufgebaut ist, stellt sich die Frage, welche Übungen denn am besten geeignet sind. Ideal sind Übungen, die sich mit dem eigenen Körpergewicht durchführen lassen oder nur simple Geräte benötigen.

Ich habe für euch mein Tabata-Workout abgefilmt und ihr findet es natürlich auf meinen YouTube-Channel „Lisa Michaela“. Ihr könnt aber auch gerne direkt über den folgenden Link zum Video gelangen: https://youtu.be/OamF5VLFPQs

Lasst es mich wissen, falls ihr mehr solche Trainingsvideos sehen wollt.

Bis dahin: Viel Spaß beim Nachmachen und Schwitzen.

Eure Lisa

4 Kommentare zu „Cardio mal anders: Tabata-Workout“

  1. Liebe Lisa,
    echt cooles Video!
    Tabata hab ich selbst eigentlich noch nie probiert (Schande über mich) aber da hast du mir jetzt direkt Lust drauf gemacht! Wird heute im Training gleich probiert 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s